HSS-Spiralbohrer, Ausführung HSSG

Spiralbohrer STEEL Ø 13 mm HSS-G N DIN 338 118° universal

Artikel-Nr.: 25203547
EAN: 4007220167243
Anmelden / Registrieren Händlersuche
Optionen wählen
Ø
Technische Daten

Spiralbohrer STEEL Ø 13 mm HSS-G N DIN 338 118° universal


Ausführung
STEEL
Länge, Gesamt
151 mm
RPM bis, Stähle bis 700 N/mm²
850 RPM
RPM bis, Stähle über 700 N/mm²
600 RPM
RPM bis, graues Gusseisen, weißes Gusseisen
600 RPM
RPM bis, harte NE-Metalle
1250 RPM
RPM bis, thermopl. Kunststoffe, faserv. Kunststoffe (GFK/CFK)
1000 RPM
RPM bis, weiche NE-Metalle
1450 RPM
RPM von, Stähle bis 700 N/mm²
600 RPM
RPM von, Stähle über 700 N/mm²
500 RPM
RPM von, graues Gusseisen, weißes Gusseisen
250 RPM
RPM von, harte NE-Metalle
600 RPM
RPM von, thermoplastische Kunststoffe, faserverstärkte Kunststoffe (GFK/CFK)
350 RPM
RPM von, weiche NE-Metalle
750 RPM
Spirallänge
101 mm
Spiralwinkel, bis
30 °
Spiralwinkel, von
25 °
Winkel
118 °
Ø
13 mm
Verpackungseinheit
5 Stück
Beschreibung

Bohrwerkzeuge mit Kreuzanschliff für industrielle Einsätze. Vollgeschliffene, rechtsdrehende Ausführungen, die dank ihrer hohen Rundlaufgenauigkeit und exakten Zentrierung präzise Bohrlöcher erzeugen. Spiralbohrer bietet PFERD in den Ausführungen STEEL (118° Spitzenwinkel) und INOX (135° Spitzenwinkel) an.

Hochleistungsbohrwerkzeuge in der Ausführung STEEL in HSSG (M2) für industrielle Einsätze. Vollgeschliffene rechtsschneidende Ausführung mit Kreuzanschliff, die dank ihrer hohen Rundlaufgenauigkeit und exakten Zentrierung präzise Bohrlöcher erzeugt.

Vorteile
  • Sehr gute Spanabfuhr.
  • Hohe Rundlaufgenauigkeit.
  • Exakte Zentrierung und geringe Vorschubkraft dank Kreuzanschliff.
  • Universell geeignet für Stahl, Stahlguss, Grauguss, Temperguss, Bronze, Messing, Aluminium.
  • Leichtes Zentrieren.
  • Hohe Standzeit.
Anwendungsempfehlungen
  • Beachten Sie die empfohlenen Drehzahlen.
  • Verwenden Sie beim Bohren von Metallen möglichst ein hochwertiges Schneidöl oder Kühlschmierstoff. Dies fördert den ruhigen Lauf und verlängert die Standzeit des Bohrers. Ausnahme: Führen Sie während der Bearbeitung von Aluminium statt Schneidöl Petroleum zu.
  • Entfernen Sie die bei der Bearbeitung von Edelstahl (INOX) entstehenden Partikel vom Werkstück, um Korrosion zu vermeiden. Reinigen Sie das Werkstück chemisch oder mechanisch (Ätzen/Polieren usw.).
Sicherheitshinweise
  • Augenschutz benutzen!
  • Sicherheitsempfehlungen beachten!
Bearbeitbare Werkstoffe
Aluminium
Bronze
Duktiles Gusseisen
Duroplaste
Einsatzstähle
Elastomere
Faserverstärkte Duroplaste (GFK, CFK)
Faserverstärkte Duroplaste (GFK, CFK) Faseranteil > 40 %
Faserverstärkte Duroplaste (GFK, CFK) Faseranteil ≤ 40 %
Grau-/Sphäroguss (GG/GJL, GGG/GJS)
Gusseisen
Gusshaut
Gusshaut mit Sandeinschlüssen und Vererzungen
Holz
Kunststoffe
Kupfer
Messing
NE-Metall hart
NE-Metall weich
Schwarzer Temperguss (GTS, GJMB)
Sonstiges
Spanplatte
Stahl
Stahl, Stahlguss
Stahlguss
Stähle bis 1.200 N/mm² (< 38 HRC)
Stähle bis 700 N/mm² (< 220 HB)
Stähle über 700 N/mm² (> 220 HB)
Temperguss
Thermoplaste
Titan
Titanlegierungen
Weisser Temperguss (GTW, GJMW)
Weitere NE-Metalle
Werkzeugstähle
Wälz- und Kugellagerstähle
Zink
hartes Holz
weiche Titanlegierungen (Zugfestigkeit 500 N/mm²)
weiches Holz
Bearbeitungsaufgaben
Bohren
Antriebsarten
Bohrmaschine
Roboter
Stationäre Maschinen
Ständerbohrmaschine
Werkzeugmaschine
Downloads
chevron-leftAlertBrowse fileFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoSpinnerSort NoneSort ASCSort DESC